AEG

aegVon AEG haben wir bis jetzt zwei Gefrierschränke getestet. Im Laufe der Zeit wird sich diese Seite also erweitern, wenn wir von Lesern unseres Magazins gebeten werden, weitere Geräte unter die Lupe zu nehmen. Die beiden Geräte sind der ARCTIS A71100TSW0 und der A51700GSW0 Gefrierschrank. Eine lange Tradition kann die Marke AEG vorweisen. Mit einer simplen Glühlampe fing alles an, sodass schon bald die kleinen und großen Helfer der AEG im 19. Jahrhundert entwickelt und vertrieben wurde. Noch heute ist das Unternehmen einer der größten Hersteller von Haustechnik in jeglicher Form. Seit dem Jahr 1881 hat sich aber einiges verändert, sodass Sie heute viele moderne und hochwertige Geräte erhalten können. Darunter fallen auch die Gefrierschränke von AEG, welche vor allem für anspruchsvolle Nutzer optimal sind.

Eine wunderbare Verbindung

Die Gefrierschränke von AEG verbinden ein formschönes Design mit hochwertiger Technologie. Insofern wird die Gefrierkost im Inneren geschont und energieeffizient aufbewahrt. Hierbei ist es unwichtig, welche Speisen Sie in den Gefrierschränken lagern wollen. Von Gemüse und Fleisch über Eiscreme und Kompott bis zu vorgekochten Speisen finden alles einen festen Platz in den Geräten von AEG. Praktischerweise gibt es von AEG nicht nur Gefrierschränke für Großfamilien, sondern auch Single-Haushalte werden glücklich. Insofern profitiert ein Einpersonenhaushalt von der geringen Größe und kann somit günstig und einfach seine Lebensmittel aufbewahren.

Ein simples Design für jeden Geschmack

Das Design spielt natürlich auch eine wichtige Rolle, wobei es AEG in diesen Bereich langsam angehen lässt. Sie werden keine ungewöhnlichen Formen oder Farben antreffen, sondern AEG ist die simple Schlichtheit wichtig. Dadurch kann sichergestellt werden, dass die Gefrierschränke in jeden Haushalt passen. In der Regel werden die Gefrierschränke mit einem großen Metallgriff geöffnet. Allerdings gibt es auch Modelle, welche mit Kunststoffgriffen arbeiten. In beiden Fällen können Sie die Tür schnell und einfach öffnen, ohne dass es zu Schwierigkeiten kommt. Die Dichtungen an den Türen sorgen hingegen dafür, dass keine Kälte austreten kann.

Was wird von AEG ansonsten geboten?

Der Innenraum der AEG Gefrierschränke ist mit der neusten Technologie ausgestattet. Insofern wird sowohl der Deckel, sowie die Rück- und Vorderseite gekühlt, damit Lebensmittel im Inneren schnell gefroren werden können. Dabei setzt AEG immer auf eine gute Verteilung der Kälte, damit die Bildung von Eis und Reif auf den Lebensmitteln verhindert wird. Zudem gibt es einige kleine Zusatzfunktionen, welche von Gerät zu Gerät variieren können. Manche Modelle verfügen über eine noFrost-Funktion, weshalb Sie Ihr Gerät nie wieder abtauen müssen. Mit der Frostmatic-Funktion erfolgt hingegen ein schnelles Einfrieren. Nicht zu vergessen ist der Stromverbrauch. Die Produkte von AEG sind in diesem Fall zwischen der Energieeffizienzklasse A+ und A+++ eingeteilt. Je nach Gerät verbrauchen Sie durchschnittlich 200 kWh pro Jahr. Das kommt natürlich auf die individuelle Nutzung an, wobei Sie deutlich Strom sparen können.

Typ Gefrierschrank
Marke AEG
No-Frost Ohne No-Frost
Bauart Schrank
Energieeffizienzklasse Klasse A
Farbe Weiß
Material Edelstahl-Optik, Kunststoff
Big-Box Mit Big-Box
Fassungsvermögen 100-150 Liter
Funktionen Gemüsefach, Schnellgefrierfunktion, Türalarm

€ 254,99 * € 509,00 inkl. MwSt.

Produktbeschreibung ›

* Preis wurde zuletzt am 27. Juni 2017 um 15:19 Uhr aktualisiert


Typ Gefrierschrank
Marke AEG
No-Frost Ohne No-Frost
Bauart Schrank
Energieeffizienzklasse Klasse A
Farbe Weiß
Material Kunststoff
Big-Box Mit Big-Box, Ohne Big-Box
Fassungsvermögen 151-200 Liter
Funktionen Gemüsefach, Türalarm

€ 459,95 * € 529,00 inkl. MwSt.

Produktbeschreibung ›

* Preis wurde zuletzt am 27. Juni 2017 um 15:19 Uhr aktualisiert

jQuery(document).ready(function($){ initBackTotop(); });